Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unsere Dienstleistungen zu verbessern, Videos zu zeigen, in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, Statistiken zu erstellen und Ihnen personalisierte Werbeinhalte anzubieten. Mit der Navigation auf bzw. durch die Nutzung von AlhambraDeGranada.org bestätigen Sie unsere Cookie-Richtlinie.
Vorschlagen
Startseite / Die Alhambra / Praktischer Führer / Regelungen

Regelungen

  • Die Kartenanzahl ist beschränkt, daher ist der Zugang ins Gelände von deren Verfügbarkeit abhängig. Aufgrund der große Nachfrage wird empfohlen, die Karten im Voraus zu kaufen.
  • Jede Privatperson kann bis zu 10 Eintrittskarten kaufen (mit Ausnahme von autorisierten Agenten).
  • Die Eintrittskarte ist nur für den Besichtigungstag gültig.

 

Zutritt zu dem Gelände

  • Während der Hauptsaison, Wochenendes, etc werden lange Schlangen vorhergesehen. Daher empfehlen wir Ihnen, auf das Gelände mit genügender Zeit anzukommen.
  • Die Besichtigung dauert ca. 3 Stunden.
  • Sie können das Gelände nur während der auf Ihren Eintrittskarte angegebenen Zeitraum betreten, nämlich Vormittags-, Nachmittags- oder Abendbesichtigung (Siehe Art der Karten). Planen Sie Ihre Besichtigung bestens in Abhängigkeit von der für die Besichtigung der Nasridenpaläste angegebenen Zeit.
  • Wenn Sie Ihre Karte nicht im Voraus erworben haben, können Sie sie an den Kassen im Eingangspavillon erhalten und von hier an die Alcazaba, die Nasridenpaläste und den Generalife besichtigen.
  • Wenn Sie Ihre Karte im Voraus gekauft haben, betreten Sie das Gelände bestens durch den Gerichtigkeitstor (Puerta de la Justicia).

 

Zutritt zu den Nasridenpalästen

  • Der Eintritt zu den Nasridenpalästen ist nur während der auf dem Eintrittskarte angegebene Zeitraum möglich, da die Kapazität beschränkt ist. Wenn Sie nicht während diesem Zeitraum eintreten, verlieren Sie den Anspruch auf Besichtigung der Paläste.      
  • Bitte beachten Sie, dass der letztmögliche Rundgang durch die Nasridenpaläste eine Stunde vor Schließung beginnt und mindestens 30 Minuten dauert, weshalb Sie schon vorher den Generalife und die Alcazaba besichtigen sollten. Die Besucher werden ab der Schließungszeit gebeten, das Gelände zu verlassen. Nasridenpaläste

 

Grundsätzliche Regelungen für den Zutritt zu dem Gelände

Im Allgemeinen ist für die Besichtigung des Geländes folgendes zu beachten:

  • Die reservierte Eintrittskarten zu den Nasridenpalästen müssen mindestens eine Stunden zuvor abgeholt werden.
  • Die Besucher müssen eine Eintrittskarte mit einem Barcode haben, sogar diejenige, die freier Eintritt zu dem Gelände haben z.B. Kinder unter 12.
  • Die Nasridenpalästen müssen nur in dem angegebenen Zeitraum besichtigt werden.
  • Aus Sicherheitsgründen müssen sich Kinder unter 8 an den Händen halten.
  • Das Tragen von Rucksäcken, großen Taschen und Kinderwagen ist nicht erlaubt und sollen in einem Schließfach gelassen werden. Der Patronato de la Alhambra y Generalife bietet die Möglichkeit, Baby-Tragen kostenlos auszuleihen. Siehe Dienstleistungen für weitere Informationen.
  • Das Essen,Trinken und Rauchen sind, mit Ausnahme von befugten Gebieten, nicht erlaubt.
  • Das fotografieren mit Stativ und Blitz (auch während die Abendbesichtigung)  ist untersagt, außer nach eine ausdrückliche Genehmigung.   
  • Sie müssen jederzeit die Regelungen und Hinweisungen beachten.
  • Das berühren der Mauerverzieung ist verboten.
  • Das berühren oder stützen an den Säulen ist verboten.
  • Das berühren der Pflanzen der Gärten ist verboten.
  • Vorsicht beim möglichen Hinfällen.
  • Bitte benutzen Sie die Papierkorbe, werfen Sie keinen Müll auf den Boden und helfen Sie uns bei der Sauberkeit des Geländes mit.
  • Sie dürfen Wasser aus den ornamentalen Brunnen und Brunnenbecken nicht trinken. Das Gelände wird mit genügenden Trinkwasserbecken ausgestattet.
  • Entkleiden Sie nicht und ziehen sich die Schuhe nicht aus.
  • Liegen Sie weder an Bänken noch in Gärten.
  • Tiere sind verboten, mit Ausnahme von Blindenhunden.
  • Aus Sicherheitsgründen, Konservierung oder Veranstaltungen kann der Patronato die Routen verändern, den Zugang bestimmter Orte/Zeiträume beschränken oder vorübergehend den Besuch aussetzen.
  • Aufnahmen werden gemacht, um die Sicherheit der Besucher sowie die Erhaltung des Denkmals zu garantieren, unter Einhaltung der Rechtsvorschriften.

           

Diejenigen, die die Reglen verletzten, werden aus dem Monument ausgestoßen werden und sind nicht auf die Rückgabe des Eintritts berechtigt.

Vorschlagen
Vorschlagen

Folgen Sie uns

© Área25 IT S.C.A 2018 - Web Design & Hosting - Alle Rechte vorbehalten
InSpain.orgFlamenco.oneFotosAlhambra.es