Wir verwenden eigene Cookies und Cookies von Dritten, um unsere Dienstleistungen zu verbessern, Videos zu zeigen, in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, Statistiken zu erstellen und Ihnen personalisierte Werbeinhalte anzubieten. Mit der Navigation auf bzw. durch die Nutzung von AlhambraDeGranada.org bestätigen Sie unsere Cookie-Richtlinie.
Vorschlagen
Startseite / Virtuelle Rundgänge / Türme und obere Alhambra

Siebenstöckiger Turm

Der Siebenstöckige Turm (Torre de los Siete Suelos) im südlichen Teil der Festung war der Haupteingang zur Alhambra. Die Muslime nannten ihn "Bib al-Gudur" oder Erdgrubentor (Puerta de los Pozos) aufgrund der gegenüberliegenden Verliese, in die die Gefangenen gesperrt wurden. 

Laut einer Sage war dies das Tor, durch das Boabdil hinaus trat, um den Katholischen Königen die Alhambra zu übergeben und um darum zu bitten, dass niemand mehr durch dieses Tor ginge, um es für immer zu verschließen. 

Der heutige Name entstand durch den Glauben, dass es sieben unterirdische Stockwerke unter der Baluarde gäbe, obwohl nur zwei bekannt sind. Diese haben zylindrische Gewölbe mit Deckenfenstern und Schießluken in ihren Mauern. 

Der Turm wurde später als das Tor erbaut, in welchem über dem Sturz der Satz steht: "Es gibt keinen Sieger außer Gott", wie auch am Tor der Gerechtigkeit, weshalb vermutet wird, dass beide Tore aus derselben Zeit stammen.

Vorschlagen
Vorschlagen

Tour: Alhambra und Generalife

★★★★★584 Bewertungen
Ab 34,80 €
Jetzt buchen

Hotels in Granada

Bester preis garantiert

Booking.com

Folgen Sie uns

© Área25 IT S.C.A 2020 - Web Design & Hosting - Alle Rechte vorbehalten
InSpain.orgFlamenco.oneFotosAlhambra.es